Impressum

 
REISSDORF Ale für den US-Biermarkt

Eine neue Verpackungseinheit hat die PRIVAT-BRAUEREI REISSDORF für den US-Markt entwickelt – den 4 Pack. Das „Ale“ aus Köln wird in den USA als rheinische Bierspezialität gut nachgefragt und der Wunsch amerikanischer Bierfreunde, gleich „Vier REISSDORF auf einen Streich“ einpacken zu können, war für die Brauerei in der Domstadt eine Freude.

„Der US-Markt entwickelt sich prima, wir sind sehr zu frieden“, sagt der Geschäftsführende Gesellschafter Michael von Rieff. Einmal im Monat wird ein Container mit REISSDORF KÖLSCH im Fass, in Flaschen und in den 5-l-Dosen sowie mit den Reissdorf-Bierbränden beladen und schippert via Amsterdam nach New York.
Der Zusatz „Ale“ auf dem Etikett verrät es – dieses Kölsch ist für den US-Markt bestimmt