Impressum

 
Im Golf-Club Sylt fließt REISSDORF KÖLSCH, weil die Gäste es so wollten.

Nördlicher geht’s nicht! Da, wo Deutschland fast zu Ende ist und Dänemark schon winkt, wird im Golf-Club Sylt nicht nur der kleine Ball geschlagen und geputtet, sondern gerne auch nach dem Sport ein zünftiges Kölsch getrunken. Gastro-Chef Marcus Haugwitz, der seit 2007 auf der deutschen Ferieninsel Nr. 1 lebt und arbeitet: „Unsere Spieler und Gäste haben gezielt nach REISSDORF gefragt, also haben wir gerne auf sie gehört.

Der Golf-Club ist ein starkes Stück Sylt
Golf zwischen Leuchtturm und Watt: Der 18-Loch-Championship-Kurs (plus 6-Loch-Kurzplatz) ist einer der landschaftlich schönsten und reizvollsten deutschen Küstenplätze – und Spiel und Erlebnis zugleich: üppige Wasserhindernisse, wogende Roughs, pfeilschnelle Grüns, mächtige Hünengräber und Aussichten, die bezaubern. Der Golf-Club Sylt in Wenningstedt ist ein starkes Stück Insel.

Leckeres von Meer, Deich und Weide
Das zweistöckige Restaurant im romantischen und reetgedeckten Clubhaus hält Leckeres von Meer und Weide bereit – vom kleinen Snack bis zum mehrgängigen Gourmet-Menu. Ob Bar oder Terrasse: Für einen erfrischenden Schluck ist immer Zeit. Und für die PRIVAT-BRAUEREI REISSDORF ist das GC-Clubhaus die nördlichste Kölschadresse Deutschlands: ein Prosit auf die Nordlichter!

Website:
 www.gcsylt.de

Kölsches Nordlicht.

Typpisch Sylt: Clubhaus und Restaurant sind unter Reet.

Gastro-Chef Marcus Haugwitz lebt seit fünf Jahren auf der Insel.

18-Loch-Golfplatz und 6-Loch-Kurzplatz.