Kölsche Momente mit Reissdorf Kölsch
Impressum

 
Getränkehandel und –vertrieb:
 
Ihr Kernmarkt ist die Region von Aachen bis Bonn sowie das bergische Land bis zum Ruhrgebiet. Über Beteiligungen, Familienbande und Partner reicht ihr Liefergebiet sogar von der holländischen Grenze bis an die Stadtgrenze von Franfurt/Main. Zwei Buchstaben stehen für diesen Erfolg: L & T mit Verwaltungssitz in Köln-Ossendorf und dem großen Logistik-Zentrum in Dormagen.

Die Firma Lütticke & Tschirschnitz Gastronomie-Getränke GmbH entstand durch die Fusion der familiengeführten Betriebe Lütticke und Tschirschnitz. Am 1. Juni 2000 schlug die offizielle Geburtsstunde. Beide Grundfirmen können dabei auf eine wesentlich längere Tradition zurückblicken – so gründete Horst Tschirschnitz seinen Getränke- und Gastronomieservice in Köln vor genau 50 Jahren, 1957. Ein Kunde von damals, der Bickendorfer Hof, zählt heute noch zu den L & T-Kunden in der Domstadt.

Seit 1977 ist der Sohn des Gründers Bernd Tschirschnitz in der Firma, die er heute als geschäftsführender Gesellschafter führt. Zur Seite steht ihm sein Partner Jürgen Siebigteroth, der als Geschäftsführer auch noch die mit L & T verbundene Firma Wifa, der Unternehmerbrüder Hans-Jürgen und Joachim Lütticke, in Hennef führt. Zusammen haben die Beiden mit einem engagierten Team L & T zu einem der Big Player im Getränkefachgroßhandel für das Rheinland gemacht (120 Mitarbeiter). Zahlreiche kleinere Firmen wurden in den letzten Jahren übernommen, darunter Namen wie Bohnen-Schneider (Erkrath), Bier Weyer und Becher-Herzet (beide Köln).

Gemeinsam mit der Unternehmensgruppe Bacher (Krefeld) besitzt L & T seit Mitte 2006 die Firma Kierdorf (Düsseldorf), deren Liefergebiet Düsseldorf, Wuppertal, Solingen und das Bergische Land ist.

Zur gleichen Zeit wurde eine Getränke-Handels- und Vermarktungsgesellschaft (GHV) mit den Partnern Bacher, Reichert (Mönchengladbach) und L & T/Wifa gegründet. Ziel des Verbundes: Gemeinsame Logistik sowie die gezielte Vermarktung einzelner Biermarken und alkoholfreier Getränke (AfG). Die Gruppe kann dabei gewichtige Pfunde in die Waagschale werfen: 600.000 hl Fassbier, 5000 Gastronomieobjekte sowie 2,5 Mio hl Flaschenbier und AfG im Handel sind Größen mit Marktbedeutung.
Als L+T-Verwaltungssitz firmiert Köln-Ossendorf.

Wollen immer nach oben: Horst Tschirschznitz (li.) und Partner Jürgen Siebigteroth.

Die Firma Lütticke und Tschirschnitz ist im Rheinland ein Big Player.

Der Getränke-Hennes von L+T ist ein guter Freund des tierischen Kollegen vom 1. FC Köln.

Das große L+T-Lager in Dormagen: Reissdorf-Kölsch ist immer mit dabei.